Bulgarian
Präsentation auf der Buchmesse in Leipzig Irina Leshawa. Klagelieder Лиля Омъжена
Präsentation auf der Buchmesse in Leipzig  
Back

Präsentation findet am 13. März um 18.00 Uhr statt.

 

kn-pr


 

Klagelieder


Die Erzählung «Klagelieder» ist auf der Grundlage georgischen Materials geschrieben und diesem Land gewidmet. Ihre Handlung spielt in den achtziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, als Georgien noch Teil der Sowjetunion war. Das Buch ist dem Genre psychologisches Drama zuzuordnen. Der Schreib- und Ausdrucksstil ist auf assoziative Art und Weise mit der georgischen Polyphonie vergleichbar, wo synchron einige gleichberechtigte Melodielinien tönen, sich entwickeln und zusammenwirken.


Irina Leshawa. Klagelieder

 


 

 

white_site


So sprach Saratustra


Die Geschichte „So sprach Saratustra“ gab dem gesamten Buch ihren Namen, denn sie drückt eine, für die Autorin sehr wichtige Idee aus. Der Hauptgedanke dieser Geschichte besteht für die Schriftstellerin nicht darin, einen Streit mit Nietzsche auszufechten. Das Ziel ihres Buches besteht darin, zu zeigen, wie seine Texte von verschiedenen Menschen genutzt werden, die damit ihren primitiven Egoismus rechtfertigen möchten. Die naive Heldin der Geschichte gerät unter den Einfluss eines Beamten, der sich als Intellektueller bezeichnet und sie mit fremden philosophischen Formeln verführt. Vor dem seelischen und physischen Untergang  bewahrt die junge Frau nur die Liebe ihrer Mutter und die Freundschaft mit ihrem noch nicht geborenem Nachkommen, dessen Existenz allein schon bestätigt, dass trotz aller Versicherungen des philosophierenden Beamten auch Sanfte und Schutzlose eine Zukunft haben.

Irina Leshawa. So sprach Saratustra

page:
Игра случая:   
About “So Said Zarathustra” by Russian Writer Irina Lezhava